Sonntag, 15. März 2020

Vereinsleben in Zeiten des Coronavirus




BEACHTEN SIE BITTE UNSERE LAUFEND AKTUALISIERTE 

T E R M I N S E I T E  !   

Folgende Ortsgruppen innerhalb unserer LG haben den Übungsbetrieb, unter Beachtung der entsprechenden Auflagen, wieder aufgenommen:

Oppenau, Loßburg, Ottersweier Hügelsheim und Waldbrunn
- kontaktieren Sie bei Interesse die Ansprechpartner vor Ort telefonisch oder per E- Mail! ( Kontaktdaten siehe Seite Ortsgruppen)

 Quelle: idg-irjgv.de        Homepage Hauptverband

Auf Grund der weiterhin recht unsicheren Lage und der damit verbunden Planungsunsicherheit, haben wir uns entschlossen den „Tag des Hundes“ mit BGVP- Vergleich am 13.09.20 in Ottersweier sowie die BGVP am 20.09. 20 in Waldbrunn abzusagen. Somit sind auch in der Landesgruppe Baden in diesem Jahr fast alle Veranstaltungen der „Corona- Krise“ zum Opfer gefallen. Bleibt zu hoffen dass wir im kommenden Jahr wieder voll durchstarten und allen interessierten Hundefreunden attraktive Veranstaltungen anbieten können.

Der Ausbildungsbetrieb erfährt inzwischen auf allen Hundeplätzen der LG, unter Berücksichtigung der entsprechenden Auflagen, großen Zuspruch. Informieren sie sich bitte stets bei ihren Ansprechpartnern vor Ort ( siehe Ortsgruppen ) .
Erstes Aufatmen: Ab sofort dürfen etliche Gruppen wieder ihren Übungsbetrieb zur Begleithunde-Ausbildung und für das Agility-Training öffnen!!!

  • WICHTIG:
  • Die Teilnahme an den Übungsstunden ist ausschließlich nach vorheriger, verbindlicher Terminabsprache mit der jeweils zuständigen Gruppenführung möglich!
  • Für IRJGV und IDG gilt ein striktes Verhaltens- und Hygienekonzept auf und vor den Übungsgeländen!
  • Außerdem beschränkt sich die jeweilige Teilnehmerzahl auf den Übungsgeländen nach der Gelände-Größe, da die zwingenden Abstandsregelungen -auch während des Trainings- eingehalten werden müssen!
  • Die verantwortliche Koordination liegt bei den zuständigen Gruppenvorsitzenden.
Erkundigen Sie sich umgehend bei Ihrer nächstgelegenen Gruppe, ab wann Sie mit Ihrem Hund die Vorbereitungen zur BGVP, Welpen-/Junghunde-Gruppen oder das Agility-Training aufnehmen können. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie – und zwar mehr denn je!
Unser Appell an Sie alle:
Beherzigen Sie die wichtigsten Regeln im Alltag:
ABSTAND einhalten (mindestens 1,5 m) und tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz immer dort, wo es 'eng' wird (Einkauf, ÖPNV, Arbeitsstelle usw.) – und nun auch auf/vor dem Hundeplatz!

Halten Sie jederzeit 'gesunden Abstand' zueinander – nehmen Sie Rücksicht – auch bei notwendigen Einkäufen. Tragen Sie Einmal-/Alltagsmasken (wie vorgeschrieben).
KEINER von uns will die lang ersehnten Lockerungen leichtfertig wieder aufs Spiel setzen und damit wieder härtere Einschnitte in unser Alltagsleben riskieren – was regional durchaus von einem Tag zum anderen geschehen kann.


Tagesaktuelle  Informationen, auch über Terminabsagen erhalten Sie stets auf der Startseite des Hauptverbandes: www.idg-irjgv.de

Hoffen wir, dass sich die Lage möglichst schnell weiter entspannt und wir alle gemeinsam wieder zum normalen Tagesgeschäft, auch im Vereinsleben, zurückkehren können.

An erster Stelle, und allem anderen übergeordnet steht natürlich die Gesundheit und Sicherheit. Kommen Sie gut und gesund durch diese doch recht sorgenvolle und uns alle belastende Zeit.

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße 
Uwe Thies
LG-Vorsitzender Baden



Donnerstag, 3. Oktober 2019

Badischer Begleithunde- Vergleichswettbewerb 2019

Die Teams des Begleithunde- Vergleich 2019 in Ottersweier     (Bild und Text: Michael Kübler, Loßburg)




Am Sonntag, den 29. September 2019 fand auf dem Übungsgelände der Hundefreunde Ottersweier der Begleithunde-Vergleichswettbewerb der Landesgruppe Baden des IRJGV statt. Ermittelt wurde an diesem Tag der beste Begleithund der Landesgruppe Baden in den folgenden drei Klassen.

- Ausbildungsklasse (Hunde ohne BGVP-Prüfung)

- Offene Klasse (Hunde mit BGVP-Prüfung)

- Leistungsklasse (Hunde mit Leistungsabzeichen)

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit sehr guten und teilweise hervorragenden Leistungen der Hunde und Hundeführer, bei denen die Richter Uwe Thies (Landesgruppenvorsitzender) und Harald Brauß (Ausbildungsleiter der LG Baden) es teilweise schwer hatten überhaupt Fehler zu finden. Aber auch der eine oder andere Ausrutscher einiger Teams war dabei aber grundsätzlich hatten alle Spaß an diesem Tag!

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt! Viel Spaß, tolle Preise und eine tolle Stimmung rundeten den schönen Tag auf dem Vereinsgelände der Hundefreunde Ottersweier-Haft ab. Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung wieder jährlich stattfindet.

Platzieren konnten sich folgende Teams:

Ausbildungsklasse:

1. Platz:  Nicole Dannhauser- Huber mit "Vertes" , Gruppe Ottersweier
2. Platz:  Angelika Lang mit Finja", Gruppe Ottersweier
3. Platz:  Matthias Huber mit "Romeo", Gruppe Ottersweier
4. Platz:  Nicole  Dannhauser- Huber  mit "Mayra", Gruppe Ottersweier
5. Platz:  Angelika Stiefel mit "Monti" , Gruppe Ottersweier
6. Platz:  Jaqueline Hoferer mit "Bella", Gruppe Oppenau
6. Platz:  Katrin Benke mit "Anton", Gruppe Ottersweier

Offene Klasse:

1. Platz:  Susanne Schönle mit "Pinto"  , Gruppe Ottersweier
2. Platz:  Heike Schemel mit " Pinto", Gruppe Ottersweier
3. Platz:  Monika Prohaska mit "Nero", Gruppe Ottersweier
4. Platz:  Matthias Huber mit "Lucky", Gruppe Ottersweier
5. Platz:  Manuela Faber mit "Faro" , Gruppe Loßburg- Wittendorf

Leistungsklasse:

1. Manuela Faber mit "Sky" , Gruppe Loßburg- Wittendorf
2. Renate Lim mit "Vivi" , Gruppe Ottersweier
3. Michael Kübler mit "Amy", Gruppe Loßburg- Wittendorf
4. Monika Dinger mit "Trixi", Gruppe Ottersweier
5. Gerhild Hamberger mit "Kuno v. Käpfle, Gruppe Loßburg- Wittendorf

Der Sonderpreis "Harmonischtes Team" ging an Michael Kübler mit "Amy" , Gruppe Loßburg- Wittendorf.


Die LG Baden gratuliert den Platzierten recht herzlich, bedankt sich bei allen Teilnehmern, Gästen, den Organisatoren und Helfern und der Gruppe Ottersweier- Haft für die erwiesene Gastfreundschaft und die gute Bewirtung! 

Donnerstag, 8. August 2019

Erfolgreiche Teams der "Black Forest Jumpers" vertreten die LG Baden beim Agility-Cup


Ein Großteil des in der Saison 2019 überaus erfolgreichen Agility- Teams des "Vier- Pfoten- Treffs" Loßburg- Wittendorf, aufgenommen beim Abschluss- Turnier in Bächingen. 8 davon haben sich für die Deutsche Agility- Meisterschaft qualifiziert. Wir drücken die Daumen und hoffen auf zahlreiche "Schlachtenbummler", welche unsere Badischen Agility- Sportler am 6. Oktober in Waldstetten , LG Schwaben, unterstützen.
Die End-Platzierungen unserer "Black-Forest-Jumpers" 
des "IRJGV- Vier- Pfoten- Treffs"
in der Gesamtwertung des Agility-Cup 2019 des IRJGV - Region Süd:

  1. Platz   Michael Kübler mit "Amy" (Mini) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

  1. Platz   Doris Grossmann mit "Kessy" (Maxi) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

  5. Platz   Sonja Müller mit "Senna" (Mini) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

  6. Platz   Marlies Müssigmann mit "Lilly" (Maxi) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

  8. Platz   Hans-Peter Schmid mit "Sam" (Maxi) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

12. Platz   Lukas Hansert mit "Kira" (Maxi) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

14. Platz   Jana Reinke mit Dina (Maxi) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

16. Platz   Monika Otto mit "Gvindi" (Maxi) (qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft)

21. Platz   Doris Grossmann mit "Jacki" (Maxi)

23. Platz   Manfred Gutsche mit "Lou" (Maxi)

24. Platz   Monika Otto mit "Suri" (Maxi)

34. Platz   Thomas Wörner mit "Cosmo" (Maxi)

39. Platz   Hans-Peter Schmid mit "Benji" (Maxi)

40. Platz   Conny Hansert mit "Luna" (Maxi)

40. Platz   Isabelle Götz mit "Nahla" (Maxi)

40. Platz   Manuela Faber mit "Sky" (Maxi)

Die Landesgruppe Baden gratuliert und wünscht weiterhin viel Freude und Erfolg!

Samstag, 20. Juli 2019

Erfolgreiche Begleithunde- Prüfung in Loßburg- Wittendorf

Text und Bild mit Dank an Michael Kübler, Dietersweiler
Gute Leistungen und ein toller Tag unter Hundefreunden:

Am Sonntag, den 14. Juli 2019 fand auf dem Übungsplatz der Ortsgruppe Loßburg Wittendorf im IRJGV e.V. , LG Baden eine BGVP-Prüfung (Begleithunde-Gehorsams-Verkehrssicherheits-Prüfung) und BGVP-Leistungsprüfung statt. Alle Hunde-Mensch-Teams bestanden schon im sogenannten "Stadt-Teil", der in Loßburg durchgeführt wurde. Geprüft wurden ausschließlich Übungsteilnehmer von der Ortsgruppe Wittendorf. Insgesamt stellten sich den Prüfungen 13 Teams (6 in der BGVP - 7 in der Leistungsklasse). Richter waren an diesem Tag Harald Brauß, Ausbildungsleiter der Landesgruppe Baden und  Doris Grossmann, mit ihrer letzten Anwartschaft, von der Ortsgruppe Wittendorf. Auch wieder anwesend waren Iris und Andrew Allen, die die beiden Richter bei der Meldestelle toll unterstützten und schon die Urkunden schrieben solange noch Teams geprüft wurden. Bei den Leistungsprüfungen war es, wie so oft, die Übung 2, das Sitz/Platz/Steh aus der Bewegung, dass bei 3 von 7 Teams zum Nichtbestehen der Prüfung führte. Hier die Ergebnisse der einzelnen Prüfungen:

Die BGVP-Prüfung haben bestanden:

  • - Corinna Helfrich aus Freudenstadt mit Mischling "Meggie"
  • - Manon Stoldt aus Freudenstadt mit Australien Shepherd "Miri"
  • - Katja Waidelich aus Besenfeld mit Berger Blanc Suisse "Sam"
  • - Ariane Kalmbach aus Glatten mit Border Collie "Mira"
  • - Eveline Rihs aus Oberndorf mit Mittel-Schnauzer  "Indiana"
  • - Chris Züfle aus Hallwangen mit Australien Shepherd "Johnny"



Erfolgreich bestanden haben die BGVP-Leistungsprüfung in Bronze:

  • - Debora Schwenk aus Freudenstadt mit Hovawart "Jack" 
  • - Simon Finkbeiner aus Besenfeld mit Beagle "Amy"

Erfolgreich bestanden hat die BGVP-Leistungsprüfung in Silber:

  • - Achim Müller aus Lützenhardt mit Hovawart "Joker"

Erfolgreich bestanden hat die BGVP-Leistungsprüfung in Gold:

  • - Claudia Züfle aus Hallwangen mit Australien Shepherd "Amy"                                              

Die Landesgruppe Baden gratuliert allen Teams recht herzlich und bedankt sich bei allen Teilnehmern, den Richtern, Helfern und der Gruppe Loßburg- Wittendorf für die wie immer sehr gute Organisation!


Montag, 17. Juni 2019

Auftackt zur Prüfungssaison 2019

 Ergebnisse der BGVP am 16. Juni 2019 in Ottersweier

Text und Bild : Michael Kübler, Gruppe Loßburg- Wittendorf
 
Am Sonntag den 16. Juni startete die Prüfungssaison der Landesgruppe Baden mit der "Begleithunde-Gehorsam-Verkehrssicherheits-Prüfung" (BGVP und BGVP- Leistung) in Ottersweier.  Ein Team aus Wittendorf, eins aus Oppenau und 4 aus Ottersweier stellten sich der Herausforderung. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen zeigten die Hunde-Mensch-Team teilweise richtig tolle Leistungen, teilweise reichten die Punktezahlen leider nicht ganz für das Bestehen der Prüfung. Ein Team aus der Ortsgruppe Oppenau darf sich innerhalb der nächsten 4 Wochen einer Nachprüfung stellen. Insgesamt wurden 5 BGVP-Prüfungen abgenommen und eine Leistungsprüfung in Gold, die leider nicht bestanden wurde. Ein herzliches Dankeschön geht an die beiden Richter Uwe Thies, dem LG Vorsitzenden und Harald Brauß aus Waldbrunn sowie an die Hundefreunde Ottersweier- Haft für die erwiesene Gastfreundschaft.
 
Wir gratulieren folgenden Teams zur  bestandenen BGVP Prüfung:
  • Susanne Schönle, Kappelrodeck, mit "Tango", Mischling
  • Michael Rudlof , Straßberg, mit "Casey" , Border Collie
  • Heike Schemel, Ottersweier,  mit "Pinto" , Mischling
  • Mathias Huber, Lauf,  mit "Lucky"  ( Troll vom Römerkastell) , Irish Setter
Engagierte, motivierte Teams nach der Prüfung!


Samstag, 15. Juni 2019

Agility- Cup Turnier in Loßburg- Wittendorf

Bericht und Bilder vom Agility-Turnier
in Wittendorf , am 01. und 02. Juni 2019

Text / Bilder: Michael Kübler
An diesem Wochenende war es wieder soweit - das alljährliche Cup-Turnier im Agility des IRJGV, fand wieder in Wittendorf, einer Ortsgruppe in der LG Baden, statt. Dabei waren die "Black-Forest-Jumpers" wieder gute Gastgeber, mit leckeren Maultaschen, Kartoffelsalat, viel Kuchen und nahezu optimalen Platzbedingungen. Bei super Wetter, startete der Samstag mit den A1 und A2-Prüfungen. Diese wurden zumeist mit guten Noten bestanden. Richter war an beiden Tagen Gerhard Scholz aus Regensburg.
Sonntags fand dann das Cup-Turnier der Region Süd statt. Und zur Freude aller Einheimischen lagen nach dem ersten, dem sogenannten AG-Lauf, drei Wittendorfer auf den vorderen Plätzen. In der Maxi-Klasse war es Doris Grossmann mit ihrer Kessy und auch Monika Otto mit Gvindi gelungen einem fehlerfreien und schnellen Lauf zu landen und sie belegten Platz 1 und 2. Bei den Mini's (bis Schulterhöhe 43cm) kam Michael Kübler mit Amy auf Platz 2. Auch Sonja Müller mit Senna und Lukas Hansert hatten je zwei tolle Läufe und sicherten sich jeweils Platz 4 in ihrer Klasse. Insgesamt haben alle "Black-Forest-Jumpers" tolle Leistungen gezeigt. Die vorderen Plätze wurden von folgenden Teams aus der Gruppe Wittendorf belegt:
1. Platz - Doris Grossmann mit Kessy (maxi)
2. Platz - Michael Kübler mit Amy (mini)
2. Platz - Monika Otto mit Gvindi (maxi)


Sieger der "Maxis"

Siegerehrung der "Minis"
Die Agility- Freunde der Gruppe Wittendorf  
"Black Forest Jumpers"

Freitag, 14. Juni 2019

Presse- Rückblick zur Frankreich- Siegerschau 2019:

Badisches Tageblatt  (BT)

BNN   Badische Neueste Nachrichten